Proteinpulver – Wieso,Wann und welches?

 

Proteinpulver – Top oder Flop?

Von vielen Seiten hört man das Proteinpulver ist das beste oder auch von vielen Anfängern welches und wann man es beim Anfangen nehmen sollte. Aber gibt es überhaupt das eine Protein und kann man wirklich erst richtig durchstarten wenn man eins besitzt?

Welches ist DAS Proteinpulver?

Das ist eine sehr häufig gestellte Frage. Zuerst sollte man sich allerdings fragen, welches Ziel verfolge ich denn Protein ist nicht gleich Protein. Es gibt verschiedene Arten wie zum Beispiel ein Isolat ist nicht das gleiche wie ein Konzentrat. Nachdem man sein Ziel festgelegt hat sollte man sich Informieren. Natürlich gibt es etliche Favoriten sehr häufig sogar in der „Youtube Szene“. Dort sollte man aber immer mit dem Hintergedanken dran gehen das es entweder eine eigene Marke oder die Youtuber ihr Geld dafür bekommen, natürlich reden die das Proteinpulver sinnvollerweise dann gut um es bestmöglich zu vermarkten. Es gibt kein Proteinpulver welches das beste ist, so viel steht fest, dennoch gibt es sehr gute so wie sehr schlechte.

Worauf ist zu achten?

Nachdem man sein Ziel festgelegt hat und sich eine Marke heraus gesucht hat die einem zusagt, sollte man sich mehrere Bewertungen zu diesem Produkt durchlesen. Darauf folgend ist zu empfehlen sich die Inhaltsangaben sehr genau durchzulesen und mit anderen Produkten zu vergleichen. Oftmals gibt es auch ein anderes Proteinpulver mit einem besserem Preis-Leistung Verhältnis. Teures Protein ist nicht immer gleich das beste!.

Wer braucht es und wer nicht?

Dies ist eine Frage die sich kaum jemand als Anfänger stellt. Jeder denkt ich brauche ein Proteinpulver sonst werde ich keine Muskeln aufbauen oder abnehmen. Das ist ein sehr großer Mythos. Wie ist die korrekte Bezeichnung für ein Eiweißpulver? Es ist ein NahrungsERGÄNZUNGSmittel. Das bedeutet mit einer sehr guten Ernährung welche ausreichend Protein beinhaltet ist das gar nicht nötig. Da viele aber aus beruflichen oder auch anderen Gründen keine Zeit haben den ganzen Tag sauber zu essen ist es in solchen Fällen keine schlechte Idee über ein gutes Protein nachzudenken.

Isolat oder Konzentrat?

Der unterschied der beiden Sorten beginnt im Herstellungsverfahren.  Das Konzentrat hat ca. 90%. Proteingehalt und der Geschmack ebenso wie die Auflösung sind sehr bekömmlich. Bei der Filterung bleiben allerdings leider kleine Anteile an Fett und Milchzucker im Produkt zurück. Das Isolat hingegen enthält  ca 95% Proteingehalt, was aber nicht bedeutet dass es keinen angenehmen Geschmack und eine gute Löslichkeit vorweisen kann. Da das Isolat durch ein komplizierteres Herstellungsverfahren weniger Fett und Milchzuckeranteile vorweist wird es gerne oft bevorzugt.

Und nun?

Nachdem ihr nun alles über ein gutes Proteinpulver erfahren habt liegt die Auswahl bei euch. Wir haben euch empfehlenswerte Produkte rausgesucht wo euch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis geboten wird. Zu beachten ist allerdings die Geschmacksvielfalt, die Geschmäcker solltet ihr euch gut überlegen. Eine sichere Sache sind oft Geschmäcker wie zum Beispiel Schokolade,Vanille,Cookies,Erdbeere und Haselnuss(aus unserer Erfahrung).


Wer sind wir?

2 Gedanken zu “Proteinpulver – Wieso,Wann und welches?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.